Sygonix WLAN-Steckdose und Bewegungsmelder

mcfrtschmcfrtsch Member Posts: 19
edited October 2018 in Tipps zum Troubleshooting

Ich habe eine Wlan-Steckdose von Sygonix und einen Bewegungsmelder, ebenfalls Sygonix. Mit dem Bewegungsmelder möchte ich die Steckdose schalten. Dazu habe ich ein kleines Projekt in Conradconnect erstellt. Wird eine Bewegung im Raum festgestellt, soll die Steckdose einschalten, nach 60sek und keine Bewegung soll die Steckdose ausschalten.
Eigentlich sehr simpel, nur leider funktioniert es nicht. Die Steckdose schaltet sich trotz Bewegung nicht ein. Schalte ich sie manuell ein, schaltet sie aber nach der eingestellten Zeit ab.

Das ganze hat genau so vor einiger Zeit mal funktioniert, mittlerweile aber nicht mehr. Ich bin echt ratlos...

Comments

  • ChristianChristian admin Administrator, Moderator Posts: 1,672 admin

    Hallo @mcfrtsch, kannst du dein Projekt veröffentlichen, so dass wir mal drauf schauen können?

  • mcfrtschmcfrtsch Member Posts: 19

    Hallo Christian,

    hab es veröffentlicht.

  • ChristianChristian admin Administrator, Moderator Posts: 1,672 admin

    Danke, sag mir doch bitte, wie es heißt, dann kann ich es nachher gleich finden.

  • mcfrtschmcfrtsch Member Posts: 19

    Ja klar. Es heißt einfach nur "Licht". Ist zwar nicht sehr kreativ, aber es sollte nur zu Testzwecken dienen.

  • ChristianChristian admin Administrator, Moderator Posts: 1,672 admin

    Danke, @mcfrtsch. Ich würde gern drei Rückfragen stellen: 1) Wird 'Bewegung' in der Sygonix App korrekt angezeigt? 2) Könntest Du bitte auch in Conrad Connect auf dem Dashboard ein entsprechendes Widget anlegen und schauen, ob auch hier ‚Bewegung‘ angezeigt wird? Sowie 3) kurz zur gewünschten Logik: Wir verstehen das so: Sobald das Zimmer betreten wird, soll das Licht eingeschaltet werden. Wenn niemand im Raum ist, soll das Licht wieder ausgeschaltet werden. Um ein ‚falsches‘ Ausschalten zu verhindern, soll eine Verzögerung von 60 Sekunden helfen, diese zu verhindern – wenn innerhalb dieser Minute wieder eine Bewegung detektiert wird, bleibt das Licht einfach an.

  • mcfrtschmcfrtsch Member Posts: 19

    zu 1) In der App wird die Bewegung korrekt angezeigt.
    zu 2) Das Widget habe ich dazu, allerdings wird keine Bewegung registriert (no motion). Habe daraufhin das gesamte Sygonix System in Conradconnect gelöscht und neu angelegt, das brachte nichts. Ich habe noch einen zweiten Bewegungsmelder in Verwendung, auch hier wird im Widget nichts angezeigt (no motion). Den zweiten Bewegungsmelder verwende ich um am Gateway das Nachtlicht zu schalten. Das funktioniert ohne Probleme.
    zu 3) Die Logik ist genau so gedacht.

  • ChristianChristian admin Administrator, Moderator Posts: 1,672 admin

    Hallo @mcfrtsch, wir haben noch mal unseren Sygonix Bewegungsmelder getestet, hier wird alles angezeigt. Wir empfehlen, hier noch mal das Widget zu löschen, neu zu platzieren, ggf. den Browser neu starten inkl. Cache löschen. In jedem Fall dann auch noch mal die Verknüpfung zu Sygonix aufheben und neu authentifizieren, ganz einfach hier: https://conradconnect.de/de/compatible/sygonix. Dann solltest Du die Daten wieder im Widget sehen können. Jetzt aber noch mal kurz zur Logik. Das „Ausschalten wenn wirklich keiner mehr im Raum ist“, ist so nicht realisierbar. Beim Verzögerungssensor gilt: Sobald die Eingangsbedingung vorliegt, startet der Countdown. Nach Ablauf des Countdowns wird getriggert (hier also ausgeschalten), völlig unabhängig davon, ob die Eingangsbedingung immer noch vorliegt oder nicht.

  • mcfrtschmcfrtsch Member Posts: 19

    Hallo Christian, danke für die Info. Ja das werde ich nochmal versuchen.
    Schade, dass die Logik auf die Art nicht funktioniert, wäre recht praktisch.
    Am Gateway schalte ich mit einem Bewegungsmelder das Nachtlicht ein. Der Timer ist auf 2min gesetzt. Solange sich jemand im Raum aufhält, bleibt das Licht auch an. Erst wenn wirklich niemand mehr im Raum ist, schaltet sich das Licht nach der vorgegebenen Zeit wieder aus.
    Das war der Hintergedanke die Logik auf das Conradconnect Projekt mit Hilfe des Verzögerungsbausteins zu übertragen.

  • ChristianChristian admin Administrator, Moderator Posts: 1,672 admin

    Verstehe, im Rahmen von (nur) Sygonix konntest Du die Logik umsetzen. Ich mache mir auf jeden Fall eine Notiz dazu.

Sign In or Register to comment.