Probleme bei Homematic IP Erstinstallation mit Dauerblinken (nicht Conrad Connect bezogen)

PaulinusPaulinus Member Posts: 1
edited November 2018 in Homematic IP

Hallo zusammen,

ich habe mir das Starterset gekauft und wollte es in Betrieb nehmen. Soweit ich verstanden habe, muss es zunächst bei der Homematic Cloud angemeldet werden und kann anschließend mit ConradConnect verbunden werden.

Bei Recherchen im Internet habe ich festgestellt, dass die Homematic Cloud öfter mal nicht erreichbar ist, was sich in einem blauen Dauerblinken der Zentrale zeigt. Meine Frage ist: wird die Cloud-Anbindung zu Homematic auch später noch gebraucht, oder ersetzt Conrad Connect diese Verbindung im Betrieb vollständig?

Tatsächlich ist es so, dass meine Zentrale seit 24 Stunden blau blinkt. Wenn die Homematic Cloud-Verbindung nur für die Ersteinrichtung nötig ist, würde ich es noch weiter versuchen. Sollte es aber auch nach Anbindung an ConradConnect weiterhin zu diesen Verbindungsproblemen kommen, dann brauche ich nicht lange zu überlegen und liefere den Plunder gleich wieder beim Händler ab.

Viele Grüße,
Paul

Comments

  • ChristianChristian Administrator, Moderator Posts: 1,870 admin

    Hallo @Paulinus, wir machen natürlich keine Werbung für bestimmte Anbieter. Ich kann aber aus meiner eigenen Erfahrung sagen, dass Homematic IP eine ziemlich stabile Lösung anbietet, die einen leichten Einstieg ermöglicht. Blaues Blinken dürfte bedeuten, dass die Homematic IP Cloud nicht richtig erreichbar ist. Dazu kann ich natürlich keine Hilfestellungen geben. Das Versprechen seitens HmIP ist aber, dass ein eingerichtetes System auch ohne Internetanbindung seinen Dienst verrichtet. Um Homematic IP zusammen mit Conrad Connect nutzen zu können, ist genau jene Verbindung Deines heimischen Homematic IP-Systems mit der Homematic IP-Cloud zwingende Voraussetzung.

  • HS_Rook1HS_Rook1 Member Posts: 39
    edited November 2018

    Momentan, und damit meine ich seit Monaten, arbeitet das System sehr stabil. Das Gejammer auf "Fake Book" ist das Dauergenöle von immer den Gleichen. Ich würde einmal kurz (10 Sekunden) die Stromversorgung vom Accesspoint trennen. Dann sollte sich das Teil verbinden.

    Auf Telegram gibt es eine HomematicIP Gruppe. Dort gibt es kein unsinniges dauer-Geposte. Hier kann man gute Infos erhalten. Ansonsten würde ich mich bei Problemen an EQ3 wenden, die stellen das Zeug her und betrieben den Server. Unter Hilfe in der HomematicIP App bekommst du auch die Nummer zum Service angezeigt. Und vor allem würde ich mal die Anleitung lesen. Die kannst du in der aktuellen Version auch mit der App als PDF herunterladen. Und ich meine nicht die Zettelchen zu den Komponenten. Es gibt eine richtige Anleitung zum runterladen. Die würde ich mir auf jeden Fall holen.

    Und ohne Accesspoint geht gar nichts! (Anleitung lesen)
    Was glaubst du wie die Daten ins Internet kommen? Das macht der Accesspoint! Und Fernbedienen und Daten bekommst du eben nur, wenn der Accesspoint mit dem Internet verbunden ist. Conrad Connect hat damit eigentlich gar nichts zu tun. Die bekommen von denen nur die Daten und visualisieren sie. Dazu verbinden sie Systeme die sonst nicht miteinander reden. Automatisierung geht auch ohne CC, das bietet HomamaticIP auch so (Anleitung lesen).

Sign In or Register to comment.