Kann ich mit der Innogy Fernbedienung via CC und Harmony Hub den TV triggern (aktuell keine Daten)

seidchrseidchr Member Posts: 10
edited December 2018 in Tipps zum Troubleshooting

Moin aus Hamburg!

ich habe gestern mein Innogy Smarthme in Conrad Connect eingebunden, das es der einzige sinnvolle weg zu sein scheint mit Innogy meinen Harmoy Hub anzusteuern.
Dafür habe ich mir extra noch den Online Zugang zu Innogy wieder aktivieren lassen.

Leider scheint es so, als ob aber keinerlei Meldungen von der Innogy-Zentrale bei Conrad Connect ankommen.
Andersrum kann ich aber Innogy Geräte von Conrad Connect aus steuern.

Ich habe in einem anderen Thread schon den Tipp gefunden, die Geräte alle eindeutig zu benennen. Das brachte leider auch keine Verbesserung.

Gibt es noch andere Tipps um die Kommunikation von der Innogy-Zentrale Richtung Conrad Connect zum laufen zu bringen?

Gruß,
Chris

Best Answer

  • seidchrseidchr Posts: 10
    Accepted Answer

    Hui, ich hab grad noch mal just for fun uf die Fernbedienung gedrückt und das Licht hat plötzlich die Farbe geändert!
    Nun funktioniert es also!
    Besten Dank! Was auch immer ihr getan habt!

    Bleibt mir nur die frage offen, warum Alexa das Smarthome übers Internet steuern kann ohne Fernzugriff, aber Conrad connect einen aktiven Fernzugriff benötigt :)
    Aber die konstruieren sich ihr Bezahlmodell schon zusammen.

Answers

  • ChristianChristian Administrator, Moderator Posts: 1,294 admin

    Hallo @seidchr, interessantes Problem. Darf ich kurz zum Verständnis nachfragen: Du möchtest aus der Innogy Smarthome Zentrale (innogy App oder deren Pendant im Web) Regeln erstellen, die - zusätzlich zu bestimmten Routinen innerhalb Deines innogy Systems - zusätzlich via Conrad Connect und Harmony Hub die TV-Anlage mitsteuern?

  • seidchrseidchr Member Posts: 10

    Ich habe bestehende Regeln / Szenen in meinem Innogy System (seit mehreren Jahren im Einsatz als Heizungssteuerung).
    Nun habe ich mir einen Harmony Hub gekauft, damit das ganze Internet auch meinen Fernseher anmachen kann ;)
    Dann dachte ich, es sei eine Tolle Idee beides zu kombinieren, also auf Tastendruck an meiner Innogy Fernbedienung auch den Fernseher und die HUE Lampen zu steuern. HUE ist kein Problem, aber Harmony wird leider nicht unterstützt.
    Nach ein wenig Recherche: Conrad Connect.
    Zusätzlich zu den bestehenden Szenen möchte ich mit Conrad Connect auf einzelne Tasten reagieren und z.B. den Fernseher einschalten, oder den Eingang wechseln.

  • ChristianChristian Administrator, Moderator Posts: 1,294 admin

    Hallo @seidchr, ich muss dazu mal unsere Techies konsultieren. Ganz typisch ist der Fall jedenfalls nicht. Schon mal als Ausblick: die Steuerung des Fernsehers über CC und Harmony Hub läuft bei mir sehr gut.

  • ChristianChristian Administrator, Moderator Posts: 1,294 admin

    Hallo @seidchr, wir testen gerade, ob bei uns innogy Daten ankommen. Generell gilt: Die BRC8 Fernbedienung ist CC-kompatibel. Daher solltest Du in der Lage sein, diese in Conrad Connect als Sensor auszulesen, um dann diese Signale als Trigger für bestimmte CC-Regeln zu nutzen, etwa das Einschalten Deines TVs via Logitech Harmony Hub.

  • ChristianChristian Administrator, Moderator Posts: 1,294 admin

    Hallo @seidchr, supi, danke. Was meinst Du an dieser Stelle genau mit Fernzugriff? Amazon Echo kann zum Beispiel Philips Hue auf zwei Arten schalten: 1. Über einen zuvor autorisierten Zugriff über die Hue Schnittstelle via Hue Bridge Gateway (völlig analog zu dem was Conrad Connect macht) und 2. die Echo+ Geräte können direkt via ZigBee Protokoll kompatible Aktoren schalten. Hier ersetzt der Echo+ quasi das Gateway.

  • seidchrseidchr Member Posts: 10

    Sorry, ich habe diesen Kommentar zu Alexa nicht genügend abgegrenzt. das wäre eigentlich ein eigener Post gewesen. Aber zur erläuterung:

    Ich kann Amazon Alexa mit Innogy verknüpfen, so dass ich in Alexa entsprechende Scenen einrichten kann die dann Innogy Geräte umschalten.
    Nun kann ich Alexa ja auch von unterwegs ansteuern, über z.B. die Reverb app.
    Dies ermöglicht mehr oder weniger die "Fernsteuerung" des Innogy Smarthomes, allerdings muss der Fernzugriff in Innogy hierfür nicht aktiv sein.
    Bei CC hingegen kann ich ohne aktiven Fernzugriff die Zentrale gar nicht erst einbinden, auch wenn ich vom Grundatz her das System gar nicht von außerhalb steuern möchte.
    Hierfür musste ich mir dann den Fernzugriff leisten.

    Ist sowas wie eine On Premise Lösung, vielleicht ein Export in ein Raspbian Image oder so, geplant mit dem man die CC Software bzw auch nur die Konfigurationen in sein lokales netz holen kann und somit nicht vom Internet abhängig ist? Mein Internet Anschluss lässt leider manchmal zu wünschen übrig

  • ChristianChristian Administrator, Moderator Posts: 1,294 admin

    @seidchr schrieb:

    Ist sowas wie eine On Premise Lösung, vielleicht ein Export in ein Raspbian Image oder so, geplant mit dem man die CC Software bzw auch nur die Konfigurationen in sein lokales netz holen kann und somit nicht vom Internet abhängig ist? Mein Internet Anschluss lässt leider manchmal zu wünschen übrig

    Nein, nicht, dass ich wüsste. Hat denn das mit der BCR8 geklappt?

Sign In or Register to comment.