Heizung automatisch beim Verlassen des Hauses ausschalten (iOS Geofencing)

ChristianChristian Administrator, Moderator Posts: 1,032 admin
edited February 26 in Projekte vorstellen

Dieses Projekt zeigt Euch, wie Ihr als iPhone Nutzer Aktoren in Conrad Connect automatisch auf Basis Eures geografischen Standorts triggern könnt. Konkret aktivieren wir hier für eine Homematic IP-Heizung den AUTOMATIK-Modus bei der Ankunft zuhause bzw. den ECO-Modus beim Verlassen. Die Credits für dieses Projekt gehen an @Thommy10!

In IFTTT und Conrad Connect

  1. Sichert Euch in IFTTT (dort unter Services) einen persönlichen Webhooks Key und authentifiziert IFTTT in Conrad Connect (siehe auch Schritte 1. bis 3 aus diesem FAQ).

Auf Eurem iPhone

  1. Holt Euch im App Store die kostenpflichtige Geofency App (derzeit 3,99 €, empfohlen von @Thommy10, da nach dessen Tests mit Abstand am zuverlässigsten)
  2. Mit dem + Button in der Geofency App einen neuen Überwachungsbereich hinzufügen, sprich Eure Adresse.

  1. Definiert nun je einen Textstring als Event-Name für die Ereignisse Ankunft (bei mir chr_home) sowie Verlassen des Hauses (bei mir chr_away)
  2. Klickt in der Geofency App neben dem angelegten Ort für Eurer Zuhause auf den Hamburger Button rechts und wählt dann Webhooks und konfiguriert wie folgt:

Event -> URL Einstellungen -> Mitteilung für Eintritt: https://maker.ifttt.com/trigger/chr_home/with/key/hier-den_IFTTT-Webhooks-Key, d.h. Ihr müsst Euren Event-Namen für die Ankunft sowie Euren IFTTT Webhooks-Code in die URL eintragen

Analog dann für das Verlassen des Hauses: ttps://maker.ifttt.com/trigger/chr_away/with/key/hier-den_IFTTT-Webhooks-Key

Als POST Format wählt Ihr JSON.

In IFTTT

  1. Nun müsst Ihr in IFTTT ein neues Applet anlegen, welches sinngemäß dies leisten soll:

    Wenn (If) Webhook für das Ereignis chr_home aus der Geofency App empfangen wird

    Dann (Then That) feuere einen ausgehenden Webhook, welcher dann Euer Conrad Connect-Projekt triggert

Zusatztipp: Ihr müsst also beim Anlegen jedes Applets sowohl im IF- also auch im THAT-Teil einen Webhook auswählen und konfigurieren. Wie man diesen für das IF-Element auswählt, findet Ihr unter Punkt 4. hier. Gleiches Webhook-Element wählt Ihr dann für den THAT-Teil.

Die beiden Applets für ANKUNFT bzw. VERLASSEN sehen fertig konfiguriert so aus:

In Conrad Connect

  1. Nun legt nur noch das entsprechende Projekt im Conrad Connect Projekt Editor an, wählt den IFTTT Maker Channel Event je als Sensor, den Homematic IP Moduswechsel je als Aktor (bzw. macht ab hier, was Ihr möchtet)

Wer konkret unserem Beispiel folgen möchte (ECO vs. AUTOMATIK je nach geografischem Aufenthaltsort), kann sich an diesen Screenshots orientieren:




Noch ein paar Extra-Tipps:

I. Die Webhooks in Geofency muss man sichern (Sichern-Button ist rechts oben, ich habe ihn mehrfach übersehen).
II. Sobald sich der von IFTTT vergebene Webhooks Key ändert, müsst Ihr diesen an jeder Stelle anpassen (in der App, IFTTT, Conrad Connect)
III. Es wird der gleiche Sicherheits-Key sowohl für den von Geofency nach IFTTT eingehenden Webhook als auch für den von IFTTT nach Conrad Connect ausgehenden Webhook benötigt.
IV. Nutzt zum Testen diese Hilfen: a) Test Buttons für Ein- und Austritt in derr Geofency App b) Push-Notifications in IFTTT zum Starten der Applets c) Nutzt in Conrad Connect die Test Buttons der Aktoren und prüft parallel in der Homematic IP App den Heizungsstatus.

Comments

  • MounirMounir Member Posts: 6

    Alternativ zu Geofency habe ich die kostenlose App Life360 genutzt. Da kann man diese Steuerung sogar auf die ganze Familie erweitern.
    "Heizung auf Eco, wenn der letzte das Haus verlässt" bzw. "Heizung auf Automatic, wenn der erste nach Hause kommt"

Sign In or Register to comment.