Erinnerung falls ihr vergesst, das Fenster zu schließen - so funktioniert es in der Praxis

ChristianChristian Administrator, Moderator Posts: 2,180 admin
edited January 28 in Projekte vorstellen

UPDATE 28.01.2020: Wer Schwierigkeiten bei der Kombination mehrerer Fenster in einem Projekt hat, sollte die Routine für jedes Fenster einzeln laufen lassen.

Frage oder Meinung? Hier kostenlos anmelden und mitreden!

Es passiert leider ab und zu: Man vergisst ein offenes Fenster für mehrere Stunden und die Wohnung kühlt extrem aus. Wir zeigen euch hier, wir ihr eure bestehende smarte Heizung (innogy, Homematic IP oder Honeywell) nutzt, um euch mit Hilfe von Conrad Connect, an offene Fenster zu erinnern.

Frage oder Meinung? Hier kostenlos anmelden und mitreden!

Voraussetzung ist, dass ihr zu den smarten Thermostaten zusätzlich auch Fenstersensoren installiert habt. Und so geht’s:

1) Registriert euch kostenlos bei Conrad Connect aus dem Haus Conrad Electronic.
2) Loggt euch ein und sucht auf der Geräteseite nach der Marke eures Heizungssystems und verknüpft diese mit Conrad Connect. So verbindest Du übrigens Homematic IP mit Conrad Connect!
3) Legt im Projekt-Editor nun euer eigenes Projekt an und orientiert euch an den Screenshots unten. Homematic IP-Nutzer können auch das gezeigte Projekt direkt importieren und fertig konfigurieren.

Zum Verständnis: Das Projekt macht sich den Umstand zu Nutze, dass beim Öffnen eines zugeordneten Fensters die Zieltemperatur des Heizungsthermostaten herabgesenkt wird. Folgende Logik kommt somit zum Einsatz:

  1. Wird mindestens ein Fenster geöffnet starte den Verzögerungssensor (hier 10 min).
  2. Frage nach Ablauf dieser Zeit ab, ob für wenigstens einen der Thermostate die Zieltemperatur auf die Spanne zwischen 11 und 13 °C herabgeregelt wurde (Fenster-auf-Temperatur ist in meinem Fall 12°C)
  3. Ergibt die Abfrage unter 2 den Wert TRUE, sende eine entsprechende Push-Nachricht.

Die Schaltung wurde ca. sechs Wochen getestet und läuft robust. Ggf. könnt ihr die Häufigkeit der Pushover-Nachrichten im Konfigurationsfenster unter Beschränken auf einmal pro Stunde limitieren. Wer Probleme hat, kann sich wie immer an den Screenshots orientieren, wir haben beispielhaft mit Homematic IP gearbeitet. Das Element, dessen Konfigurationsfenster gerade zu sehen ist, ist jeweils durch einen umrandenden Kasten markiert.







Credits für dieses Projekt gehen an @Pirol_62 und Thommy10!

Frage oder Meinung? Hier kostenlos anmelden und mitreden!

Tagged:

Comments

  • XelusXelus Member Posts: 9

    Hallo zusammen, seit gestern liefert der Sensor bei mir nicht mehr den Wert - bis gestern hat alles gut funktioniert. Woran kann das liegen?

  • ChristianChristian Administrator, Moderator Posts: 2,180 admin

    Hallo @Xelus, eQ3 hat laut einschlägiger Foren ein Update eingeschoben. Lass uns hier weiter darüber austauschen.

  • XelusXelus Member Posts: 9

    Hallo @Christian. Nun habe ich ein weiteres Problem. Ich erhalte bei einem Sensor eine Nachricht, wenn ich nun zwei per ODER verschalte erhalte ich keine:

    Woran liegt das? Leider habe ich keine Projekte mehr frei, so dass ich die Option auf mehrere Projekt auszuweichen nicht habe. Danke für deine Hilfe!

  • ChristianChristian Administrator, Moderator Posts: 2,180 admin

    @Xelus, das Fenster-auf-Problem kannst du mit HmIP nur wie oben gezeigt lösen, also unter Ausnutzung des Thermostaten. Die Verknüpfung zweier Kontaktsensoren über ein ODER macht keinen Sinn, da die Triggersignale nur ca. eine Sekunde lang sind.

  • XelusXelus Member Posts: 9

    @Christian - ich will ja genau das oben genannte Szenario nachbauen. Im Beispiel oben handelt es sich ja auch um die Verknüpfung von drei (! bei mir im Beispiel waren es zwei) Kontaktsensoren über ODER. Mein Anwendungsfall ist analog. Das ODER soll nur sorgen, dass die Bedingungen dahinter ausgeführt werden, wenn ein Fenster aufgemacht wird. Dabei ist es ja auch okay, wenn das Triggersignal nur ca. eine Sekunde ist. Es ist ja auch egal, welches Fenster geöffnet wurde. Es soll nur getriggert werden, wenn ein Fenster offen ist. Die Thermostate würde ich im nächsten Schritt einbauen. Sie sollten ja für das Gesamtkonstrukt egal sein oder?

    Mein Anwendungsfall mit dem Triggersignal über ODER sollte also analog oben:

    @Christian ich würde mich über Hilfe freuen!

  • XelusXelus Member Posts: 9

    @Christian final sollte das hier lauffäig sein:

    Das funktioniert bei mir leider gar nicht - ist wie oben beschrieben aufgebaut. Vielen Dank für die Hilfe vorab!

  • ChristianChristian Administrator, Moderator Posts: 2,180 admin

    Hallo @Xelus, du hast recht, bei einem ODER geht es natürlich! Wenn du die Schaltung nachbauen willst, klemme bitte zwischen Logikgatter und Delay-Element noch einem Is Day-Sensor, der für alle sieben Tage den Wert TRUE ausgibt, dann klappt es.

  • XelusXelus Member Posts: 9

    Super @Christian. Danke für deine Hilfe. So klappt es! Leider muss ich aber aufgrund der Kosten dann ein Element rausnehmen, da das "Day-Sensor" Element auch kostet ;-)

  • ChristianChristian Administrator, Moderator Posts: 2,180 admin

    Hallo @Xelus, Apps (Gmail, etc.) und Zeitsensoren ebenso wie Zähler und Delay-Sensor zählen nicht gegen das Gerätelimit, nur gegen die Anzahl der Elemente je Projekt.

Sign In or Register to comment.