HmIP BWTH (Wandthermostat): Ist ein Auslesen des Schaltaktor-Zustands via Conrad Connect möglich?

HomeGHomeG Member Posts: 4
edited February 25 in Homematic IP

Hallo, ich habe das Wandthermostat Hmip-BWTH direkt verknüpft mit dem Stellmotor des Heizkreises und möchte nun den Aktor abfragen und idealerweise im Dashboard über die Zeit darstellen. Abfragen kann ich jedoch nur die aktuelle Temp., die Ziel-Temp., den Modus (Automatik, Manuell, Eco) und die Boost-Funktion. Der Aktor wird zwar angezeigt, lässt jedoch keine Abfrage zu. Vielen Dank für einen Hinweis.

Comments

  • ChristianChristian Administrator, Moderator Posts: 1,227 admin

    Hallo @HomeG, darf ich fragen, wo der zugehörige Schalt-Aktor angezeigt wird? Im Projekt-Editor ausschließlich unter den Aktoren? Ich vermute, dass dies dann entsprechend eingeschränkt ist. Zu überlegen wäre, ob du einen Workaround über Google-Sheet realisieren kannst, um damit Temperaturverlauf und Schaltstatus übersichtlich zu dokumentieren.

  • HomeGHomeG Member Posts: 4

    Hallo Christian, ja richtig, der Schalt-Aktor wird im Projekt-Editor unter Aktoren angezeigt, sorry, dass ich das nicht erwähnt habe. Es werden sogar 2 Aktoren aufgeführt: "Homematic IP Thermostat Steuerung" und "Homematic IP Moduswechsel". Der Moduswechsel kann auch im Dashboard als aktueller Wert dargestellt werden. Von Interesse ist aber die Thermostat Steuerung. Der Hinweis über Google-Sheet ist interessant, wie ich jetzt auf die Schnelle rausgefunden habe, kann man Google-Sheet im Projekt-Editor als Aktor konfigurieren und verknüpfte Werte loggen. Hier liegt jedoch das Problem, denn ich habe leider nicht ausfindig machen können, wie ich den Schaltstatus auslesen und einem Aktor zuführen kann. Es geht nur anders herum, der Aktor hat im Projektsheet sozusagen nur einen Eingang, keinen Ausgang ("You are not allowed making connection starting from actuator"). Ich habe sowas testweise versucht über eine SMS oder eine Email, jedoch ohne Erfolg. Es ist vermutlich überflüssig zu sagen, dass ich hier meine ersten Erfahrungen mache, umso dankbarer bin ich für weitere Hinweise.

  • ChristianChristian Administrator, Moderator Posts: 1,227 admin

    Hallo @HomeG, ich habe das Gerät leider nicht zur Hand. Darf ich vorab kurz fragen, wie es an sich arbeitet? Bei Unterschreiten einer Solltemperatur wird der Schaltaktor (220V, 16 A) angeschalten?

  • HomeGHomeG Member Posts: 4

    Hallo Christian, ja genau, im Prinzip handelt es sich um Sensor und Aktor in einem Gerät. Natürlich kann man noch andere Einstellungen vornehmen, Temp. und sogar Luftfeuchtigkeit auslesen und über Heizprofile eine Automatisierung vornehmen. Interessant ist, dass man dieses Gerät auch vollkommen standalone betreiben kann, also ohne AccessPoint oder CCU. Und außerdem kann dieser Schaltaktor direkt den Stellmotor antreiben oder alternativ auch einen Fußboden-Heizungsaktor steuern. Im Hinblick auf meine Frage tun diese flexiblen Funktionen allerdings nichts zur Sache. Zu jedem Zeitpunkt ist eine Solltemperatur eingestellt, beim Unterschreiten wird der Aktor ein- und beim Überschreiten ausgeschaltet. Diese Schaltvorgänge will ich gerne loggen, in welcher Art und Weise ist zunächst egal, d.h. Dashboard, Google-Sheets, SMS, oder... Der Sinn dahinter ist, dass ich die Heizprofile optimieren will, was bei einem super-trägen System wie einer Fußbodenheizung in einem super-gedämmten Neubau nicht ganz so einfach ist.

  • ChristianChristian Administrator, Moderator Posts: 1,227 admin

    Hallo @HomeG, dann brauchen wir wohl einen Workaround. Wenn die Differenz zwischen IST- und SOLL-Temperatur eineindeutig auf den Schaltzustand schließen lässt, schreibe doch beide Daten in ein Google Sheet, ermittle die Differenz und überführe dies in einer weiteren Tabellenblattspalte in den Schaltzustand 1 oder 0.

  • HomeGHomeG Member Posts: 4

    Hallo Christian, das wird wohl vorerst die einzige Möglichkeit sein. Problematisch ist dabei, dass es eine Schalthysterese gibt, um schnelles Hin- und Herschalten zu vermeiden. Die Hysterese-Parameter kann man aber natürlich herausfinden. Der Workaround liefert dann zumindest eine Annäherung. Ich werde das versuchen: Vielen Dank für Deine Hinweise.

  • ChristianChristian Administrator, Moderator Posts: 1,227 admin

    Danke, @HomeG, gib doch hier Bescheid, wie es lief. @Bernd, hattest Du nicht noch einen Tipp hier?

Sign In or Register to comment.