Zeit-Sensoren richtig nutzen mit Conrad Connect

ChristianChristian Administrator, Moderator Posts: 1,227 admin
edited April 1 in FAQs

Zeitsensoren in Conrad Connect ermöglichen es euch, Aktoren innerhalb bestimmter Zeitfenster auszulösen. In unserer Titelgrafik findet ihr bereits ein sehr einfaches Beispiel für eine direkte Verknüpfung des zwischen Stunden-Zeitsensors mit einer Philips Hue Leuchte. Ziel ist es, ein kleines Nachtlicht im Flur nach 19 Uhr einzuschalten (oberer Strang) sowie nach Mitternacht wieder auszuschalten (Strang darunter).


Die genauen Konfiguration für Sensoren und Aktoren findet ihr hier (nur für registrierte Forum-Mitglieder)

Nach diesem Grundprinzip könnt ihr übrigens im Zusammenspiel mit einer kompatiblen Smart-Steckdose auch alle nicht-smarten Elektrogeräte zeitbasiert schalten, z.B. Gartenpumpe, Ventilator, Akku-Ladestation u.a.

Spannender wird es, wenn ihr weitere Sensoren miteinander kombiniert. Im Projektbeispiel Sichere dein Geheimfach haben wir dazu ein Projekt realisiert, welches zwei Zeitsensoren sowie einen Öffnungssensor über ein logisches UND-Gatter miteinander verknüpft:

Durch die logische Verknüpfung erreichen wir, dass uns eine Push-Nachricht aufs Smartphone gesendet wird, genau dann wenn gilt:

  • es ist ein Wochenendtag (Sa oder So) UND
  • es ist zwischen 7 und 10 Uhr morgens UND
  • der verwendete Kontaktsensor eine Öffnung des Schubfachs meldet

Durch dieses einfache Projekt können wir am Wochenende länger ausschlafen, kriegen aber trotzdem mit, wenn sich die Kinder heimlich am Schrank mit den Süßigkeiten bedienen wollen. Durch die konditionale Verknüpfung mit zwei Zeitsensoren stellen wir sicher, dass wir nur dann über eine Öffnung informiert werden, wenn diese Info tatsächlich für uns relevant ist. Wer das Projekt in ähnlicher Form nachstellen möchte, findet im Originalbeitrag alle verwendeten Konfigurationen.

Beachtet bitte noch diese Hinweise:

  • Die Zeitsensoren sind nicht darauf ausgerichtet sind, Aktionen sekunden- oder minutengenau auszulösen.
  • Um die Ausführungshäufigkeit für bestimmte Aktoren einzuschränken, nutzt bitte auch die Beschränken auf-Funktion
  • Um nach dem Einschalten eines Aktors diesen nach Ablauf einer bestimmten Zeitspanne wieder auszuschalten, nutzt bitte den Verzögerungssensor.

Frage oder Meinung? Hier kostenlos anmelden und mitreden!

Tagged:
Sign In or Register to comment.