Kann man CC und Homematic IP mit Tastenkombinationen oder Tastenreihenfolgen....

HMDHMD Member Posts: 10

..... z.B. den Alarm scharf / unscharf schaten.
Finde nicht das richtige Suchwort im Forum.

Answers

  • HMDHMD Member Posts: 10

    z:B. zwei oder drei Tastendrücke innerhalb von einer Zeitspanne als Ereignisauslöser genutzt werden könnte.
    Kann man da mit der Verzögerungsfunktion was machen?

  • ChristianChristian Administrator, Moderator Posts: 1,226 admin

    Hallo @HMD, bitte lies dieses Tutorial. Du kannst per Hardware Button via CC scharf schalten, jedoch nicht umgekehrt.

  • HMDHMD Member Posts: 10

    Danke es ging mir mehr um die Logik ein Ereignis aufgrund mehrer Tastendrücke innerhalb einer Zeitspanne zu starten

  • HMDHMD Member Posts: 10

    Hi Christian, ich habe das Tutorial gelesen.
    Danke Verstanden - auch wichtig zu wissen.

    Mir geht es um etwas anderes: Ich möchte durch zwei oder drei Tastendrücke auf einen oder verschiedene Homematic Taster in einer gewissen kurzen Zeitspanne eine Homematic Aktion auslösen.
    (also eine Art Geheimcode z.B. zum Entschärfen des Hüllschuztes ohne APP) Das geht mit der Homatic IP App nicht zu programmieren. oder doch?

    Ich dachte, ich kann es über ConradConnect versuchen. Also wenn z.B. Schalter 1 und dann innerhalb von z.B. 3 Sekunden Schalter 2 gedrückt wird (Verzögerung??) dann schalte xyz an oder aus
    Hat jemand eine Idee?

  • ChristianChristian Administrator, Moderator Posts: 1,226 admin

    Hallo @HMD, verstehe, wäre ein interessanter Anwendungsfall. eQ-3 wird dies nach meiner Information nicht freigeben. Soll heißen, das Deaktivieren von Voll- oder Hüllschutz geht nur via Homematic IP App oder hauseigener Hardware. Das werden die Kollegen aus Sicherheitserwägungen meines Wissens auch nie freigeben. Wäre schön, wenn es ein Keypad für Zifferncodes gäbe.

  • HMDHMD Member Posts: 10

    ok Chritian, es war nur ein Beispiel.... Es kann doch auch nur ein einfache Deaktiverung der Kameras draußen sein, also eine Homematic Steckdose..
    Ich möchte nur verhindern dass es versehentlich passiert.
    Es muss nicht um den Alarm gehen.
    Ich wollte nur verstehen. ob ConradConnect zwei Schaltereignisse in einem kurzen Zeitraum überhaupt so interpretieren kann, dass dann irgendetwas anderes ausgelöst wird ....
    also es gehtmir um die Logik.

  • ChristianChristian Administrator, Moderator Posts: 1,226 admin

    Hallo @HMD, mit Bordmitteln wie oben angedacht (Verzögerungen und Logikgatter) geht das ziemlich sicher nicht. Du benötigst dann vermutlich einen Variablenspeicher. Das sollte dann mit etwas Hirnschmalz sicher klappen. Ob es dann im echten Leben wirklich praktikabel ist, müsste man testen.

  • HMDHMD Member Posts: 10

    ok. Danke Christian für den Hinweis mit den Variablenspeichern. So etwas kenne ich von Tasker (Android) Werde mich mal versuchen.

    Wenn Du einen guten Draht zu eQ-3 hast, kannst Du ja mal so ein Keypad für Zifferncodes vorschlagen.
    Wie stellt sich eq-3 die Aktivierung / Deaktivierung des Hüllschutzes vor? Nur per App oder HmIP-Ein/Ausschalter am Hauseingang, den jeder Einbrecher auch gleich drückt?

  • ChristianChristian Administrator, Moderator Posts: 1,226 admin

    Hallo @HMD, ich denke, eQ-3 würde gern sehen, dass du dieses Teil benutzt.

Sign In or Register to comment.