Schwellenwert-Überschreitungen eines Temperatursensors melden und zählen

hfrmobilehfrmobile Member Posts: 29

Habe einen Temperatursensor (Technoline Mobile Alerts) im Garten und möchte eine Nachricht verschicken, wenn bestimmte Werte erreicht werden und mitzählen, wie of Grenzen erreicht werden:

if (temperature < 5)
{
sendMail("Frostwarnung");
frostCounter++;
}
else if (temperature > 30)
{
sendMail("Hitzewarnung");
hitzeCounter++;
}

Geht das mit dem "Projekt-Editor"? Und kann dann jemand, der dieses (Public)-Projekt verwendet, seine eigene E-Mail-Adresse angeben (würde ja sonst keinen Sinn machen)?

Comments

  • ChristianChristian admin Administrator, Moderator Posts: 1,687 admin
    edited June 23

    Hallo @hfrmobile, beides geht. Ansatz wie folgt:

    Entscheidend ist die Frage, wie viele der Messzeitpunkte (meist aller 15 Minuten), die eine Temperaturüberschreitung melden, du zählen willst.

    Hier noch ein paar interessante Einstiege: Schwellenwertwarnung, Einsatz des Zählers.

  • ChristianChristian admin Administrator, Moderator Posts: 1,687 admin

    PS: Beim Import eines publizierten Projekts muss man im Falle des Email-Nachrichtenaktors seine eigenen Emailadresse eintragen.

  • hfrmobilehfrmobile Member Posts: 29

    Vielen Dank für das rasche Feedback!
    Bei MA sind es 7 Minuten. Eigentlich wäre es sinnvoll, die Nachricht nur 1x zu schicken bzw. eine max. eine Nachricht pro Stunde, sonst würde man ja zum Spammer ... ;-)

    ... kann man mit Feld "Beschränken auf"

    • immer
    • eine Stunde

    ... wäre trotzdem nicht schlecht, wenn man sich da mehr/weniger wünschen könnte bzw. selber einen Wert eingeben kann.

    Allerdings sehe ich den gemessenen Wert in der versendeten E-Mail nicht: {{wertname.parameter}} °C .... bzw. schöner wäre, wenn man die Einheit auch angeben könnte (°F, °C) --> {{unit}} die sich der User dann wählen kann.

    Das if/else-Konstrukt sehe ich beim Beispiel oben nicht, möchte ja, abhängig von "< Wert" bzw. "> Wert" einen anderen Betreff in der E-Mail haben: "Hitzewarnung" oder eben "Frostwarnung" ....

    Eine Möglichkeit wäre, den Tempeartur-Sensor zwei mal ins Projekt einfügen und bei einem "below" und beim anderen "above" und je einen Zähler für Überschreitung bzw. einen für Unterschreitung?

  • ChristianChristian admin Administrator, Moderator Posts: 1,687 admin

    Hallo @hfrmobile, du kannst auch auf einmal pro Tag beschränken. Du kannst ebenfalls den Textstring °C als invarianten Bestandteil der zu sendenden Nachricht festlegen. Grad Fahrenheit unterstützen wir derzeit noch nicht. Was den else-Teil betrifft, einfach einen weiteren Aktor an den Sensor klemmen, welcher dann beim Überschreiten der Range getriggert wird. Der Sensor selbst muss nicht zweimal platziert werden, verbinde EINEN Sensor mit ZWEI Aktoren.

  • hfrmobilehfrmobile Member Posts: 29

    Danke, werde ich probieren!

    Problem, es werden keine Werte ausgefüllt, bis auf Uhrzeit:

    Temperatur: {{[Aussentemperatur_Temperature_1].parameter}} °C
    Status: {{[Aussentemperatur_Temperature_1].state}}
    Uhrzeit: {{{time}}}
    Anzahl: {{[iterate_1].value}}

    E-Mail:
    Temperatur: °C
    Status:
    Uhrzeit: Mon Jun 24 2019 20:58:44 GMT+0200
    Anzahl:

  • ChristianChristian admin Administrator, Moderator Posts: 1,687 admin

    Hallo @hfrmobile, ich bitte die Kollegen vom Support, dies zu prüfen.

  • ChristianChristian admin Administrator, Moderator Posts: 1,687 admin

    @hfrmobile Die Kollegen fragen, welches Gerät genau hier im Einsatz ist.

  • hfrmobilehfrmobile Member Posts: 29

    Es handelt sich hier um MA 10200 (Mobile Alerts) von "Technoline".

  • ChristianChristian admin Administrator, Moderator Posts: 1,687 admin

    Anbei das Feedback der Technik:

    "Ich erhalte per E-Mail dieselben Temperaturwerte wie in der App. Erhält der Nutzer Daten zu diesem Sensor auf dem Dashboard? Ist Sensor unter Produkte und Services als verbunden aufgelistet?"

Sign In or Register to comment.