Wenn draußen kälter als innen, dann Nachricht

KombimasterKombimaster Member Posts: 9

Ich würde mich gerne Benachrichtigen lassen, wenn die Temperatur draußen unter die Raumtemperatur fällt. Jedoch nur im Sommer und wenn es im Zimmer wärmer als 23°C sind. Also eine Empfehlung, um den Raum runter kühlen zu können.
Habe das Raumthermostat und die Wetterdaten der Stadt. Wie kann ich nun "kleiner als" als Bedingung einstellen.

Comments

  • ChristianChristian Administrator, Moderator Posts: 1,420 admin

    Hallo @Kombimaster, ich würde testen ob du so ans Ziel gelangst: Definiere für den Außensensor -100°C bis 20°C als Range, für den Innentemperatursensor 20°C-40°C. Beide verknüpfst du logisch wie unten gezeigt. Dann erstellst du nächste Kaskade, also gleiches Setup, nur dass 21°C die obere bzw. untere Grenze der Range definieren, dann 22°C, dann 23°C u.s.w. Wenn es klappt, lass es uns gern wissen. Beachte bitte: Du kannst mehr als eine Kaskade pro Projekt abbilden.



    PS: Beim AND-Logikgatter müssen below und above genau andersherum gesetzt werden! Eine zusätzliche Einschränkungen auf bestimmte Sommermonate würde ich erst bei Erfolg zusätzlich hinzufügen.

  • KombimasterKombimaster Member Posts: 9
    edited June 27

    Danke für deine Hilfe. So könnte das klappen.

  • KombimasterKombimaster Member Posts: 9

    So sollte es eigentlich funktionieren. Die nächsten Abende werden es zeigen.

  • ChristianChristian Administrator, Moderator Posts: 1,420 admin

    Hallo @Kombimaster, ambitioniert! Vorsicht bei Öffnungssensoren, die liefern kein zeitlich stetes Signal, muss man immer testen.

  • KombimasterKombimaster Member Posts: 9

    Hallo @Christian , soweit funktioniert alles, bis auf die Fenstersensoren. Das Problem ist, dass der Sensor nur bei Änderung seines Zustandes ein Signal des neuen Zustandes sendet und nicht alle 15 Minuten seine IST-Zustand.
    Daher bedeutet das bei der oben gezeigten Schaltung, das die Meldung erst kommt, wenn man das Fenster einmal öffnet und wieder schliesst (getestet). Man bräuchte also eine Verknüpfung, dass wenn das Fenster "nicht geöffnet" wurde (statt Fenster geschlossen).

  • ChristianChristian Administrator, Moderator Posts: 1,420 admin

    Hallo @Kombimaster, also meine HmIP SWDO (Kontaktsensoren) feuern bei Änderung sowie ca. aller 15 Minuten, wenn keine Änderungen geschehen, da bin ich ziemlich sicher.

  • KombimasterKombimaster Member Posts: 9

    Hi @Christian , diese nutze ich auch. Wenn aber alle 15 Min ein Signal käme, müsste doch spätestens 15 Min nach zutreffen der Bedingungen eine Meldung kommen. Sie kommt aber erst, wenn ich das Fenster öffne und wieder schließe. Selbst wenn ich den Kontakt als NAND verknüpfe. Es muss doch möglich sein, die Meldungen zu stoppen, wenn das Fenster geöffnet wurde.

  • ChristianChristian Administrator, Moderator Posts: 1,420 admin

    Hallo @Kombimaster, interessant, lass uns da gemeinsam dran bleiben. Ursprünglich wolltest du ja eine Benachrichtigung, wenn die Temperatur innen höher ist als draußen. Dazu ist ja zunächst kein Öffnungssensor erforderlich.

  • KombimasterKombimaster Member Posts: 9

    Richtig. Die Meldung kommt mit jedem zweiten Grad um welches die Aussentemperatur fällt als Erinnerung, soll jedoch stoppen, sobald das Fenster geöffnet wurde. Dafür ist der Sensor nötig. Die Kombination mit der Uhrzeit dient dazu, dass man die Meldung nicht Morgens bekommt, wo es meist Draußen kühler ist. Bei alles Tests mit dem Sensor als Bedingung kam die Meldung erst, als ich das Fenster geöffnet und dann wieder geschlossen habe. Egal ob er als AND oder NAND eingebunden war, auch an verschiedenen Postionen versucht.

  • ChristianChristian Administrator, Moderator Posts: 1,420 admin

    Hallo @Kombimaster, um es erst mal praktisch zu lösen, würde ich den Öffnungssensor ganz herausnehmen. Zeitliche Einschränkungen auf Tage oder Stunden sollten gut möglich sein, also schließen wir den Vormittag ganz aus. Dann würde ich die Auslösehäufigkeit auf Einmal pro Tag begrenzen.

Sign In or Register to comment.