Google Sheets Vorlage: Minima, Maxima und Tagesdurchschnitt eurer Sensor-Messwerte

ChristianChristian Administrator, Moderator Posts: 1,790 admin
edited November 6 in Projekte vorstellen

Die automatisierte Dokumentation von Sensordaten zählt zu den beliebtesten Funktionen auf Conrad Connect und findet vor allem auch im Professional-Bereich sehr viele Anwendungsfelder.

Um die Zahlenkolonnen schneller auswerten zu können, empfiehlt es sich, die dokumentieren Messwerte mittels geeigneter Funktionen zu aggregieren. Wir stellen euch hier ein Google Sheets-Template bereit, welches die Daten eines Kalendertages so zusammenfasst, dass ihr Höchstwert, Tiefstwert sowie den Tagesdurchschnitt direkt ablesen oder weiterverarbeiten könnt. Wir arbeiten in unserem Beispiel mit Temperaturdaten - selbstverständlich ist dieses Prinzip auch auf alle anderen metrischen Größen anwendbar.

Wer unsere Tabellenvorlage nutzen möchte, sollte am besten so vorgehen:

  1. Legt das entsprechende Conrad Connect Projekt an! Nutzt bei Bedarf auch dieses Video-Tutorial. Lasst Datum und Zeit in die ersten beiden Spalten schreiben.
  2. Öffnet unser Template und kopiert die Inhalte aus dem Tabellenblatt "Auswertung" in euer Archivdokument - auch hier wiederum in ein neues Tabellenblatt.
  3. Schaut euch nun die Inhalte der Zellen der ersten Zeile dieses Datenblatts genauer an:

DATUM =TEXT(INDEX(SPLIT(Temperaturen!A2;" ");1,1);"dd.mm.yyy")
MINIMUM=MIN(ArrayFormula(QUERY(Temperaturen!$B$2:$D;"select C where B = date '"&TEXT(DATWERT(A3);"yyyy-mm-dd")&"'";1)))
AVERAGE=WENNFEHLER(MITTELWERT(ArrayFormula(QUERY(Temperaturen!$B$2:$D;"select C where B = date '"&TEXT(DATWERT(A3);"yyyy-mm-dd")&"'";1)));"")
MAXIMUM=MAX(ArrayFormula(QUERY(Temperaturen!$B$2:$D;"select C where B = date '"&TEXT(DATWERT(A3);"yyyy-mm-dd")&"'";1)))

  1. Ersetzt den Textstring "Temperaturen" durch den korrekten Namen des eigentlichen Datentabellenblatts. Überprüft, ob auch die sonstigen Zellbezüge richtig sind und passt bei Bedarf an.
  2. Übertragt die angepassten Zellfunktionen nun auf alle weiteren Zellen durch automatischen Befüllen bzw. Copy & Paste.
Tagged:
Sign In or Register to comment.